Im Postfach

Verwalten

Speichern Sie Ihre Dateien im Online-Speicher und greifen Sie von jedem Computer mit Internetzugang auf Ihre Videos, Bilder oder Dokumente zu. Versenden Sie Ihre Dateien aus dem Online-Speicher direkt per E-Mail oder teilen Sie ausgewählte Ordner mit Ihren Freunden.

Im Online-Speicher stehen Ihnen anfangs 2 GB zur Verfügung. Als WEB.DE FreeMail Kunde können Sie den Speicherplatz allerdings kostenlos auf bis zu 10 GB erhöhen:

Wenn Sie Dateien per Drag & Drop hochladen möchten, benötigen Sie einen Browser, der HTML 5 unterstützt. Diese Technologie wird zum Beispiel vom Firefox-Browser unterstützt: Hier geht's zur Download-Seite .

So übertragen Sie eine Datei von Ihrem Computer in Ihren Online-Speicher:

  1. Wählen Sie einen bestehenden Ordner aus, oder erstellen Sie über "Hinzufügen", "Ordner hinzufügen" einen neuen.
  2. Klicken Sie nun im Menü "Hinzufügen" auf "Dateien hinzufügen".

    Hinzufügen
  3. Öffnen Sie auf Ihrem Computer den Ordner mit den gewünschten Dateien. Mit der Maus können Sie die Dateien nun auf den "Drag & Drop Bereich" ziehen und ablegen. Alternativ finden Sie unter "Dateien auswählen" eine Übersicht über Ihre Dateien.
  4. Fügen Sie wie oben beschrieben alle benötigten Dateien der Liste hinzu. Bestätigen Sie Ihre Auswahl anschließend mit "Dateien hinzufügen".

    Die Dateien werden in Ihren Online-Speicher übertragen.

So übertragen Sie eine Datei aus Ihrem Online-Speicher auf Ihren Computer:

Falls Sie einen Ordner oder mehrere Dateien gleichzeitig herunterladen, wird der Inhalt als ZIP-Archivdatei gespeichert.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei bzw. den Ordner, den Sie herunterladen möchten.
  2. Klicken Sie im Menü auf "Speichern unter...".

    Herunterladen

Die Dateien werden auf Ihrem Computer gespeichert.

  • Wie groß darf eine einzelne Datei sein?
    Jede Datei darf bis zu 1 GB groß sein.
  • Warum kann ich beim Hochladen nicht mehrere Dateien gleichzeitig auswählen?
    Damit Sie mehrere Dateien gleichzeitig auswählen können, benötigen Sie einen aktuellen Browser. Wir empfehlen Ihnen, die für WEB.DE optimierten Internet-Browser zu verwenden: Hier geht's zur Download-Seite .
  • Warum kann ich bestimmte Dateiformate nicht öffnen?

    Sie benötigen ein Programm auf Ihrem Computer, das die jeweiligen Formate lesen kann (zum Beispiel Microsoft Excel für XLS-Dateien). Überprüfen Sie, ob auf Ihrem Computer ein entsprechendes Programm installiert ist.

    1. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.
    2. Klicken Sie die Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Öffnen mit" und anschließend "Programm auswählen..." aus.
    3. Wählen Sie das Programm auf Ihrem Computer aus, mit dem die Datei geöffnet werden soll, und klicken Sie auf "Öffnen".
  • Kann ich Bilder in der Vorschau-Ansicht sehen?
    Ja, wählen Sie den gewünschten Ordner aus. Klicken Sie anschließend in der Menüleiste auf "Ansicht" und auf "Galerie".
  • Kann ich Dateien (zum Beispiel Videoclips) aus meinem Online-Speicher öffnen?
    Ja, aber es wird immer das Standardprogramm für das jeweilige Dateiformat auf Ihrem Computer verwendet. Möchten Sie zum Beispiel einen Videoclip abspielen, öffnet sich der Standard-Mediaplayer auf Ihrem Computer.

Freigeben

Wenn Sie einen Ordner freigeben, können von Ihnen ausgewählte E-Mail-Kontakte auf die Ordner in Ihrem Online-Speicher zugreifen und die Ordnerinhalte auf Ihren eigenen Computer übertragen – nicht jedoch Ihre Dateien in Ihrem Online-Speicher verändern.

Wenn Sie selbst eine Freigabe-Mail von einem Ihrer E-Mail-Kontakte erhalten, können Sie diesen Ordner auch in Ihren eigenen Online-Speicher einbinden.

So funktioniert die Ordnerfreigabe:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie freigeben möchten.
  2. Klicken Sie im Menü "Freigabe" auf den Eintrag "Odner freigeben".

    Rechtsklick
  3. Tragen Sie die E-Mail-Adressen der Nutzer, für die Sie den Ordner freigeben möchten, in das Feld "E-Mail" ein. Mehrere E-Mail-Adressen können Sie dabei mit einem Semikolon voneinander trennen, z. B. "malcolm.mustername@web.de;madita.mustername@gmx.net".
  4. Nutzen Sie die Felder "Betreff" und "Nachricht" wie bei einer E-Mail und geben Sie den Empfängern ggf. weitere Informationen über die freigegebenen Dateien.
  5. Im Feld "Name der Freigabe" legen Sie fest, wie der Ordner für die Empfänger der Freigabe heißen soll. Der Freigabename ist unabhängig vom tatsächlichen Namen des Ordners.
  6. Optional können Sie ein Passwort für die Freigabe festlegen. Das Passwort wird mit der Einladung versandt.
  7. Mit "Freigabe einrichten" versenden Sie die Einladung.
  8. Der Ordner wird in der Ordnerliste mit dem Freigabe-Symbol angezeigt.

So binden Sie eine Freigabe in Ihren Online-Speicher ein:

  1. Starten Sie den Gastzugang, wie in der Freigabe-Mail beschrieben.
  2. Wählen Sie "Freigabe" und anschließend "Freigabe einbinden" aus, damit der Ordner in Ihren Online-Speicher eingebunden wird.

    Erhaltene Freigaben finden Sie in Ihrem eigenen Online-Speicher innerhalb des Verzeichnisses "Externe Ordner".

  • Für wie viele Kontakte kann ich einen Ordner höchstens freigeben?
    Sie können einen Ordner für bis zu 100 E-Mail-Kontakte gleichzeitig freigeben.

Suchen

Mit der Suchfunktion des Online-Speichers behalten Sie alle Dateien im Blick.